Sonnenschirme in pink und hellblau am Strand

Touring IV: Rundfahrt - Unser schönster Strand

Zweitagestour in den Osten der Insel mit Erholungsmöglichkeit am schönsten Strand Balis inklusive Hotelübernachtung in Candidasa

 

 

 

 

 

 

 

 

Man muss nicht Vespaclub-Mitglied mit eigener Kutte sein um an dieser Tour teilzunehmen, aber ein Hindernis wäre das natürlich auch nicht. :-)

 

Morgens vor dem Aufbruch bekommen Sie an Ihrem Hotel "Ihre" Vespa zur Verfügung gestellt. Gemeinsam fahren wir entlang der Uferstraße von Lovina aus durch die Stadt Singaraja und weiter in östlicher Richtung. Während kleiner Pausen besuchen wir besondere Orte wie zum Beispiel Tempel oder besondere Aussichtspunkte.

 

 

Immer haben wir dabei das Meer zu unserer Linken, oder fahren manchmal auch scheinbar direkt darauf zu:

 

 

Unterwegs haben wir großartige Blicke auf den Gunung Agung - den heiligen und höchsten Berg der Insel.

 

Vespas vor Gunung Agung

 

Vielleicht haben wir die Gelegenheit in einer Arakbrennerei den Herstellungsprozess von Arak zu verfolgen und können dann sicher auch einmal probieren.

 

 

 

Auf der recht verkehrsarmen Küstenstraße bewegen wir uns weiter Richtung Osten. Das Nordostkap wird von unserer Straße nicht erreicht - stattdessen schraubt sich eine Serpentinenstrecke die Ausläufer des Gunung Agung empor und schneidet dieses Kap quasi ab.

 

Dorfstraße

 

Immer wieder haben wir traumhafte Aussichten - und halten gerne auch einmal zum Fotografieren oder zum Rasten an. Zeit für einen Kaffee samt Snack und das Mittagessen in einem lokalen Warung nehmen wir uns immer gern.

 

 

Wir passieren Tirta Gangga und die Stadt Amlapura und erreichen nach langer Fahrt den unserer Meinung nach schönsten Strand Balis. Dort können wir nach Herzenslust entspannen und baden. Der Konsum in den dortigen Warungs (kleinen Gaststätten) geht auf eigene Rechnung.

 

 

Liegen am Strand

 

Kurz vor der Dämmerung verlassen wir diesen erholsamen Ort und fahren die kurze Strecke nach Candidasa, wo wir in einem Hotel am Strand einchecken.

 


 

Falls Sie es wünschen, können wir gemeinsam in Candidasa an einem lokalen Strandabschnitt einen Teil des Abends miteinander verbringen. Sie können natürlich auch den Rest des Tages am Hotelpool entspannen. Das Abendessen und andere Abendvergnügungen gehen auf eigene Rechnung.

 



 

Zweiter Tag

 

Nach einem einfachen Frühstück brechen wir auf und fahren zunächst weiter am Meer entlang nach Südwesten. Bald stoßen wir auf die Tempelanlage "Goa Lawah" (Fledermaushöhle)

 

 

Da dies einer der Haupttempel Balis ist, werden wir sicherlich gläubige Hindus bei Zeremonien antreffen:

 



 

Da wir mittlerweile den Hafen von Padang Bai passiert haben, wird der Verkehr etwas dichter sein, als in weiten Teilen des Vortages.

 

 

Jetzt wenden wir uns vom Meer ab, das wir erst am späten Nachmittag, kurz vor Ende unserer Tour im Norden wieder erreichen werden. Wir passieren verkehrsreiche Orte und Städte.

 

 

 

An der weiteren Strecke liegt eine der touristischen Hauptsehenswürdigkeiten Balis, nämlich die Tempelanlage Goa Gajah (Elefantenhöhle). Bei Interesse Ihrerseits können wir dieser Anlage mit buddhistischem und hinduistischem Tempel gern einen Besuch abstatten.

 

 

In der Nähe von Ubud werden wir in einem lokalen Warung zu Mittag essen. Leider wird für einen Besuch Ubuds keine Zeit bleiben. Dafür bräuchten wir einen weiteren Tag.

 


 

Nun geht es hoch in die Berge, genauer gesagt steigt die Straße zum Gunung Batur hoch. Entlang der Straße liegen die kleinen Handwerksbetriebe, in denen all die kunsthandwerklichen Dinge, die wir mit Bali verbinden, hergestellt werden. Sie können hier direkt bei den Herstellern günstig Reisemitbringsel erwerben. Egal ob Sie Musikinstrumente, Schmuck oder Schnitzereien suchen: Hier werden Sie sicherlich fündig.

 

 


 

Da über den hohen Bergen Zentralbalis auch in der Trockenzeit mit Regenschauern zu rechnen ist, könnten wir auf dem Weg nach Kintamani auf dem Kraterrand des Baturs auch nass werden. Keine Angst: Wir haben Regenkleidung für Sie dabei.

 

Bei unserem letzten Besuch des Baturs hatte sich Kintamani in Nebel gehüllt, so dass der Vulkansee und der Vulkan im Inneren des riesigen Kraters fast nicht zu sehen waren. Auch das kann im tropischen Bali vorkommen.

 

 

Von Kintamani aus geht es bergab. Wir fahren wieder hinunter an die Nordküste und werden nach etwa zwei Stunden an Ihrem Hotel in Lovina angekommen sein.

 


Übersicht

Zeit Natur Kultur Verpflegung
Zweitagestour   Balis schönster Pura Beji Trinkwasser
    Strand Goah Lawah   Snacks
  Küsten- und Berg-     Goa Gajah 2 mal Lunch in einem
  regionen Balis Handicraft lokalen Warung
  Gunung Batur   Kaffee
      Übernachtung in
      Candidasa mit Frühstück

HINWEIS

 

1. Ein internationaler Führerschein ist erforderlich

2. Falls Sie eine Versicherung wünschen finden Sie einen Link zu einem Versicherungsunternehmen auf unserer Website: (http://www.bali-vespa-tour.com/deutsch/andere-angebote/reiseversicherung/)

3. Sie sollten eine manuell geschaltete Vespa sicher beherrschen.

4. Sie sollten vertraut mit dem chaotischen Verkehr auf Bali sein. Linksverkehr! Tatsächlich gibt es zwar Verkehrsregeln, aber niemand hält sich wirklich an sie. Es herrscht ein System gegenseitiger Aufmerksamkeit das man nicht leicht durchschaut.


5. Am Tag vor Ihrer Tour werden Sie von Angestellten von Bali Vespa Tour in Ihrem Hotel aufgesucht um Ihren "Bali Vespa Tour Führerschein" zu machen. Wir wollen nur sichergehen, dass Sie wirklich mit unseren schönen Rollern umgehen können.



Preis pro Person    
IDR 3300.000    
     

Der Preis ist gültig ab zwei Teilnehmern - für Touren mit lediglich einem Teilnehmer gilt ein Preisaufschlag von 50%.



Über das untenstehende Formular können Sie bei Interesse für diese Tour sofort Kontakt mit uns aufnehmen.

Denken Sie bitte daran Ihren Wunschtermin, die Teilnehmeranzahl sowie den gewünschten Abholort / Ihr Hotel und spezielle Wünsche (z.B. vegetarische Kost) in Ihrer Nachricht anzugeben! Beachten Sie bitte unsere AGB.

 

Gerade bei älteren Browsern kann es vorkommen, dass das unten stehende Formular nicht funktioniert. Falls Sie keine Bestätigung über den Versand Ihrer Mail bekommen, kontaktieren Sie uns bitte über den Mail-Link ganz unten, oder gleich hier: Mail

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Für nicht kompatible Browser: EMAIL